URL: www.ckd-paderborn.de/aktuelles/fortbildung/hinsehen-und-schuetzen-e7e9f20b-7bbf-4601-80df-ddf9bd82bc6f
Stand: 13.02.2019

Anmeldefrist:

22. März 2019

  • 3. April 2019

    17:00 Uhr - 21:00 Uhr

Hinsehen und schützen

Kinder "erzählen" im Durchschnitt sieben Erwachsenen über ihre Erlebnisse, bis ihnen geglaubt und geholfen wird. Bei Hausbesuchen oder im Kontakt mit älteren Menschen können auch Anzeichen und Hinweise auf aktuelle oder zurückliegende Gewalterfahrungen wahrgenommen werden. Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema "sexualisierte Gewalt" treten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Caritas-Konferenzen und CKD-Projekten entschieden für einen respektvollen Umgang mit Schwachen und Hilfebedürftigen ein und erhalten Handlungssicherheit für einen sensiblen und kompetenten Umgang bei möglichen Verdachtsfällen. Damit helfen sie mit, dass das Umfeld für Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbedürftige sicherer wird.

Inhalte der Schulung sind entsprechend der Präventionsordnung des Erzbistums Paderborn:
•    Grundlagen und Basiswissen zum Thema sexualisierte Gewalt
•    Rechtliche Bestimmungen
•    Verhalten (Nähe und Distanz) gegenüber den uns anvertrauten Menschen
•    Sensibilisierung für Gefährdungsmomente und begünstigende Situationen
•    Präventionsmaßnahmen und Schutzstrukturen
•    Handlungsempfehlungen bei Vermutungsfällen

Zielgruppe

Leitungen und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von CKD-Gruppen mit regelmäßigem Kontakt zu Kindern, Jugendlichen und schutzbedürftigen Erwachsenen

Kosten

Die Veranstaltung ist für Ehrenamtliche der CKD kostenfrei.

Referent(in)

Elisabeth
Völse

Grundlagenschulungen


Telefon: